Flurförderzeuge

Auskunftsfreudiger Stapler

Hubtex hat seinem Elektro-Megrwegstapler FluX jetzt eine Fernwartungs-Software spendiert.

Hubtex Intralogistik Flurförderzeuge

Der FluX funkt jetzt nach Hause, wie es ihm geht.

Der Elektro-Mehrwege-Seitenstapler FluX ist für den Transport von sperrigen oder langen Lasten in engen Gassen konzipiert. Jetzt gibt es ihn auch mit Fernwartungs-Software, die das Fahrzeug permanent überwacht. Betreiber haben damit jederzeit Zugriff auf den aktuellen Wartungszustand. Daraus ergeben sich die bekannten Vorteile der vorausschauenden Wartung.

Von der Steuerung in die Cloud

Die Fernwartung läuft über ein Machine-to-Machine(M2M)-Gateway, das einen automatisierten Datenaustausch zwischen Fahrzeug und Cloud ermöglicht. Informationen wie Betriebsstunden,  Ladezustand der Batterie oder Fehlercodes aus der zentralen Fahrzeugsteuerung werden von der Software ausgewertet und in die Cloud übertragen. Der zuständige Servicetechniker hat dadurch die wichtigsten Fahrzeuginformationen parat und kann im Bedarfsfall rascher mit der Arbeit beginnen.

Verwandte tecfindr-Einträge