"Die neue Welt des Einkaufs"

BMÖ feiert 20 Jahre

Datenkapitalismus und Digitalisierung – Beziehungspflege und Werte: Widerspruch oder Symbiose? Im Rahmen des Festakts "20 jahre BMÖ" kamen im Wiener Haus der Ingenieure eine Reihe prominenter Redner zu Wort.

BMÖ Heinz Pechek Einkauf Events
Bild 1 von 10
© BMÖ / Rosalind Kriegl

Paradigmenwechsel, Künstliche Intelligenz, Einkauf 4.0: Der BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich – gestattete sich am 5. Juni im Wiener Haus der Ingenieure einen kurzen Rückblick auf erfolgreiche 20 Jahre – Verantwortliche, Referenten und 100 Gäste aus Politik, Institutionen und Unter-ehmen warfen aber vor allem einen Blick voraus in neue Arbeitswelten und veränderte Rollen, in die es hineinzuwachsen gilt.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© BMÖ / Rosalind Kriegl

Paradigmenwechsel, Künstliche Intelligenz, Einkauf 4.0: Der BMÖ – Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich – gestattete sich am 5. Juni im Wiener Haus der Ingenieure einen kurzen Rückblick auf erfolgreiche 20 Jahre – Verantwortliche, Referenten und 100 Gäste aus Politik, Institutionen und Unter-ehmen warfen aber vor allem einen Blick voraus in neue Arbeitswelten und veränderte Rollen, in die es hineinzuwachsen gilt.

© BMÖ / Rosalind Kriegl

"Der BMÖ steht seit 20 Jahren für Austausch von Praktikern und Wissenschaftlern. Durch Veran-staltungsformate wie Round Tables, Seminare, Konferenzen, Master- bzw. MBA-Studiengänge stärkt der Verband Kompetenz und Leistungsfähigkeit von Unternehmen, Mitarbeitern und Teams."

Heinz Pechek, Geschäftsführender Vorstand, BMÖ

© BMÖ / Rosalind Kriegl

„Zukaufanteile von bis zu 80 Prozent unterstreichen die besondere Bedeutung des Einkaufs für die Wertschöpfung der Unternehmen. In Zukunft werden der Einkauf von Innovation und das Management von Beziehungen entlang der internationalen Supply Chains den Erfolg und Unterschied ausmachen.“

Christian Haring, Director Global Supply Chain Management AVL List

© BMÖ / Rosalind Kriegl

„Nicht die Geschwindigkeit an sich wird in Zeiten des Datenkapitalismus entscheidend sein, sondern die gute und vor allem richtige Information.“

Johann Günther, Vizepräsident a. D., Donau Universität Krems

© BMÖ / Rosalind Kriegl

„Der operative Einkauf wird automatisiert und wandert eventuell in Shared Service Center. Der strategische Einkauf wird zum strategischen Business Partner und Trusted Advisor.“

Robert Fieten, ehem. Vorstandsmitglied des BME e. V., Frankfurt

© BMÖ / Rosalind Kriegl

„Wir müssen analysieren, welche Werte es aus der analogen Welt zu bewahren gilt, bevor wir neue schaffen.“

Helmut Zsifkovits, Lehrstuhlleiter, Montanuniversität Leoben

© BMÖ / Rosalind Kriegl

"Digitale Geschäftsmodelle erfordern den Wechsel von einer kontroll- bzw. befehlsorientierten Führung hin zu einem unterstützenden, kooperativen Führungsstil."

Lisa Fröhlich, Präsidentin, Cologne Business School

© BMÖ / Rosalind Kriegl

„Wir haben die Tendenz, die Auswirkungen von Umwälzungen schneller zu prophezeien als diese dann tatsächlich eintreffen.“

Horst Bischof, Vizerektor für Forschung, Technische Universität Graz

© BMÖ / Rosalind Kriegl

"BMÖ und BME ist besonders daran gelegen, KMU durch strukturierte Angebote eine solide Basis für gute Geschäfte und qualifizierte Weiterbildung zu verschaffen."

Silvius Grobosch, Hauptgeschäftsführer des BME e. V., Frankfurt

© BMÖ / Rosalind Kriegl

Zum Abschluss des BMÖ-Events wurde Christian Haring vom Weltverband International Federation of Purchasing and Supply Management (IFPSM) ausgezeichnet. CEO Malcolm Youngson verlieh dem BMÖ-Präsidenten den Garner Thémoin Award für besonderes Engagement.