Luftfracht

cargo-partner verlängert Air Charter

Die wöchentlichen Charterflüge von Asien nach Europa werden bis Ende 2020 verlängert.

Transportlogistik cargo-partner Luftfracht Stefan Krauter

„Wachsende Nachfrage aus der High-Tech- und Automobil-Branche": cargo-partner verlängert die Air Charters aus Asien.

Seit März bietet cargo-partner mehrere wöchentliche Luftfracht-Charter von China und Hongkong nach Europa an. In Reaktion auf die zunehmende Kundennachfrage hat der Logistikanbieter seine planmäßigen wöchentlichen Charter-Services nun bis Ende des Jahres verlängert.

Das Unternehmen organisiert Transporte von ganz Festland-China über die Verkehrsknotenpunkte Shanghai, Peking, Qingdao, Shenzhen, Xiamen und Guangzhou bis hin zur Verteilung in ganz Europa. Zusätzlich übernimmt cargo-partner alle Zollformalitäten an Grenzen und Flughäfen.

CEO Stefan Krauter sagt: „Seit Beginn des Jahres haben wir zahlreiche Anfragen für Voll- und Teilcharter-Transporte dringend benötigter Waren erhalten, den Großteil davon aus den Bereichen Pharmazeutika, Gesundheitswesen und PPE. In den vergangenen Monaten haben wir darüber hinaus eine wachsende Nachfrage aus der High-Tech- und Automobil-Branche festgestellt. In Anbetracht der zu erwartenden Spitzen in den kommenden Monaten empfehlen wir unseren Kunden, frühzeitig mit der Planung zu beginnen, um ihre Lieferketten abzusichern.“