Spedition

Dachser überspringt historische Marke

2017 ist für Dachser gut gelaufen. Beim Umsatz konnte der Konzern eine Marke knacken.

Transportlogistik Dachser Bilanz Bernhard Simon

6,12 Milliarden Euro Brutto-Umsatz: Erstmals hat Dachser 2017 die 6er-Marke übersprungen. „Wir haben unsere erfolgreiche Exportstrategie in den europäischen Landverkehren konsequent weiterverfolgt und zusätzlichen Rückenwind durch den belebten Welthandel erhalten“, sagt CEO Bernhard Simon. „Insbesondere die anziehenden Raten in der Luft- und Seefracht haben zum deutlichen Umsatzanstieg beigetragen.“

Verzahnung als Volatilitäts-Dämpfer

Während der Bereich Road Logistics um 3,1 Prozent wuchs (auf einen Brutto-Umsatz von 4,44 Milliarden Euro), machte der Bereich Air & Sea sogar einen Sprung um 15,7 Prozent auf 1,79 Milliarden. „Die volatile Luft- und Seefracht pendelt im Umsatz nach wie vor zwischen den Extremen“, bilanziert Simon. „Wir zielen allerdings auf nachhaltig profitables Wachstum ab. Deshalb verzahnen wir unsere beiden Business Fields immer enger und treiben die Systemintegration voran.“

Fahrermangel verschärft sich

Eine kleine Einschränkung der Freude ist Kapazitätsengpässen und dem wachsenden Fahrermangel geschuldet. „Wir wollen die Zahl der Fahrer-Auszubildenden jedes Jahr erhöhen und unser Qualitäts-Konzept auch im europäischen Ausland etablieren“, kündigt Bernhard Simon an.