Ranking

Das sind die größten Häfen der Welt

Wie viele Millionen Container wickeln die Frachthäfen dieser Welt ab? Das sind die Top Ten.

Von
Containerfracht Hafen Schifftransport
Bild 2 von 10
© YouTube/CFC - International Shipping from China to Worldwide

9. Tianjin

Schon während der Ming-Dynastie war der Hafen der chinesischen Stadt besonders wichtig für Peking, im 19. Jahrhundert wurden auch Seefahrer aus dem Westen auf ihn aufmerksam. Heute ist Tianjin der größte Hafen Nordchinas und der Haupthafen im Raum Peking. 32 Kilometer lang und über 100 Quadratkilometer groß ist der größte je von Menschen errichtete Hafen auf dem chinesischen Festland. Fast jedes Jahr steigert er seinen Containerumschlag, zuletzt waren es mit knapp 16 Millionen TEU um 6,2 Prozent mehr als noch 2017.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© www.dpworld.com

10. Dubai

Port of Jebel Ali – Jebel ist Arabisch für Berg – heißt der größte von Menschen geschaffene Tiefseehafen. Der Hafen von Dubai, betrieben von DP World, ist eindeutig der geschäftigste im Nahen Osten. Das Volumen liegt bei 15 Millionen TEU und sank zuletzt ein wenig. Der Hafen von Dubai wurde in den 1970ern zur Freihandelszone erklärt.

© YouTube/CFC - International Shipping from China to Worldwide

9. Tianjin

Schon während der Ming-Dynastie war der Hafen der chinesischen Stadt besonders wichtig für Peking, im 19. Jahrhundert wurden auch Seefahrer aus dem Westen auf ihn aufmerksam. Heute ist Tianjin der größte Hafen Nordchinas und der Haupthafen im Raum Peking. 32 Kilometer lang und über 100 Quadratkilometer groß ist der größte je von Menschen errichtete Hafen auf dem chinesischen Festland. Fast jedes Jahr steigert er seinen Containerumschlag, zuletzt waren es mit knapp 16 Millionen TEU um 6,2 Prozent mehr als noch 2017.

© scebn, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Qingdao_port.jpg

8. Qingdao

Auf 19 Millionen TEU kommt der Hafen von Qingdao, China. Tendenz steigend. 2020 sollen es bereits 30 Millionen sein, so der ehrgeizige Plan. Derzeit wäre er damit aber immer noch nicht größter Hafen der Welt.

© OOCL Hong Kong, CC BY-SA 4.0, https://de.wikipedia.org/wiki/OOCL_G-Klasse#/media/File:OOCL_Hong_Kong_in_Wilhelmshaven.jpg

7. Hongkong

Der Hafen von Hongkong startete sehr positiv in das letzte Jahr, als allein im Januar 1,81 Millionen TEU abwickelt wurden. Über das ganze Jahr hinweg kam der alte Hafen dann aber nur auf 19,6 Millionen TEU und blieb so hinter seinen üblichen Leistungen zurück.

© Jpatokal, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Busan_Port.JPG

6. Busan

Seoul ist zwar größer, doch Busan ist der wichtigste Knotenpunkt Südkoreas. Busan Harbour, der größte Hafen des Landes, besteht seit 1876 und knackte 2017 erstmals die 20-Millionen-TEU-Marke. 2018 waren es dann 21,6 Millionen TEU.

© Iglheaz

5. Guangzhou

China hält gleich mehrere Plätze in den Top Ten inne. Auf Platz sieben kommt der Hafen von Guangzhou mit 21,9 Millionen TEU. Der Hafen genießt eine lange Tradition, war er in alten Zeiten ein Handelshafen innerhalb der Seidenstraße. Währen der Ming-Dynastie stieg er zu einem der geschäftigsten Häfen Chinas auf.

© Chris, CC BY-SA 2.0, https://www.flickr.com/photos/dcmaster/36759227412

4. Shenzhen

Der zweitgrößte Hafen Chinas liegt vor der Küste Shenzhens. 2018 meldete er 26 Millionen TEU. In seinem größten Containerterminal können elf Schiffe gleichzeitig abgefertigt werden.

.

© Siyuwj, CC-BY-SA 4.0, https://de.wikipedia.org/wiki/Ningbo-Zhoushan-Hafen#/media/File:Phase_4_Dock_of_Beilun_Port,_2015-04-11_02.jpg

3. Ningbo-Zhoushan

26,3 Millionen TEU sollen es bei Ningbo-Zhoushan gewesen sein. Die Fusion zweier Häfen an der chinesischen Ostküste besteht erst seit 2006. Über die letzten Jahre steigerte der junge Hafen seine Zahlen kontinuierlich. 2017 wickelte er 24,6 Millionen TEU ab, vor fünf Jahren waren es noch 13 Millionen.

© Lukacs~commonswiki, CC BY 2.5, https://de.wikipedia.org/wiki/Häfen_in_Singapur#/media/Datei:SingaporePort1.JPG

2. Singapur

Der Hafen von Singapur legt Wert darauf, immer auf dem neusten Stand der Technik zu sein. Nicht zuletzt deswegen gilt er als wichtiger Angelpunkt zwischen Europa und Südostasien. 2017 verbuchte er ein weiteres großes Wachstum und kam auf 33,7 Millionen TEU. 2018 waren es bereits 36,6. 

© Alex Needham, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Port_of_Shanghai,_Yangshan_Deep-water_Harbour_Zone,_02.jpg

1. Shanghai

Seit 2010 bereits ist Shanghai der größte Hafen der Welt. 2018 wurden hier 42 Millionen TEU abgewickelt, ein sattes Plus gegenüber dem Vorjahr. Seit 2006 war er nur einmal nicht der Hafen mit dem weltweit größten Gesamtumschlag. Er gehört zu einem der 50 bedeutendsten Unternehmen an der Shanghaier Börse.

Nächste Woche kommt ein weiteres Special auf dispo. Ab Montag dreht sich hier alles um KI und Robotik!