Superlative

Das sind die stärksten Trucks der Welt

Sie glänzen, sie brummen – und sie schaffen mit 500 PS und noch viel mehr vor allem eine ganze Menge an Cargo über die Straßen. Das sind die dicksten Trucks der Welt.

Von
Bild 1 von 7
© YouTube/Peterbilt Steve

Der Peterbilt 389 ist mittlerweile schon ein richtiger Klassiker, mit neueren Modellen kann er es trotzdem noch gut aufnehmen. Immerhin macht er aus 14,9 Litern Diesel ganze 590 PS.

Tipp: Benutzen Sie die linke bzw. rechte Pfeil-Taste Ihrer Tastatur um durch die Fotostrecke zu navigieren.
© YouTube/Peterbilt Steve

Der Peterbilt 389 ist mittlerweile schon ein richtiger Klassiker, mit neueren Modellen kann er es trotzdem noch gut aufnehmen. Immerhin macht er aus 14,9 Litern Diesel ganze 590 PS.

© YouTube/ Centre du Camion Gamache

Von International Trucks kommt das Modell 9900 ix. Ebenfalls mit 14,9 Litern schafft er 630 PS. Mit dem Auflieger kommt dieser Lkw auf 63 Tonnen.

© YouTube/ xoxChrisixox

Auch aus Europa kommen dicke Brummer. Das Modell R 730 der schwedischen VW-Tochter Scania hat – der Name verrät es – nicht weniger als 730 PS und 3500 Newtonmeter Drehmoment. Der V8-Turbodiesel schluckt aber auch ganze 16,4 Liter.

© YouTube/blickpunktlkwbus

Auch Mercedes stellt Lkw her. Beliebt ist hier vor allem die Actros-Serie. Das schwächste Modell aus der Serie kommt auf 355 PS, das stärkste auf 590. 

© Volvo Truck Corporation. All rights reserved.

2009 war der Volvo FH16 die stärkste Zugmaschine der Welt. Mit 700 PS ist er auch heute noch kein Schwächling. Nur Scania ist um 30 PS stärker.

© Kamaz

Das Vorzeigestück des russischen Herstellers Kamaz ist mit 544 PS der Lkw mit dem nicht so eingängigen Namen 65226. Der Brummer aus der russischen Industriestadt Nabereschnyje fährt mit Allradantrieb. 

© Renault

Groß ist er – und heißt deswegen auch „Magnum“. Der größte Sattelschlepper aus dem Hause Renault schafft mit seinem 12,8 Liter großen Reihensechszylinder 520 PS und 2550 Newtonmeter.