Event-Vorschau

Das wird das 2. Logistik-Forum Wien

„Rein in die Stadt, besser zum Kunden – aber wie?“ – Logistische und digitale Innovationen für die City-Logistik.

KEP VNL Events

Fast 300.000 Tonnen Güter werden jeden Tag in und nach Wien bewegt. Und die Mengen steigen weiter, getrieben vom Online-Handel, aber auch von steigenden Bedarfen vieler Branchen.

Das Logistik-Forum Wien 2018 wird den Status Quo in der City-Logistik analysieren – vor allem aber Ideen und Ansätze aus der Logistik und Maßnahmen durch die Stadtplanung vorstellen und diskutieren.

Die Referenten:

Peter Umundum (Vorstand Paket & Logistik Österreichische Post AG)
Andrea Faast (Stadtplanung und Verkehrspolitik, Wirtschaftskammer Wien)
Davor Sertic (UnitCargo Speditionsges.m.b.H.)
Niklas Nitsch (Siemens AG Österreich)
Roman Leydolf (Gründer LogPoint Logistics Services GmbH)
Rene Gröger (Gründer i-bring GmbH)
Phanthian Zuesongdham (Digital and Business Transformation Hamburg Port Authority)
Thorsten Schmidt (Institutsdirektor Technische Universität Dresden)
Martin Gleiss (Leiter Konzernlogistik, SPAR)
René Eisbrich (Vice President Customer Services, Lagermax)
Gilbert Hödl (CEO and Co-Founder, Tapkey GmbH)
Thomas Madreiter (Planungsdirektor, Magistratsdirektion der Stadt Wien)

2. Logistik-Forum Wien
9. Oktober 2018

Konzernzentrale der Österreichischen Post AG, 1030 Wien
Programm und Anmeldung auf der Website des VNL