Standort

Dematic mit neuem Global Headquarter

Dematic bezieht den Coda-Komplex in Atlanta, in dem auch Tech-Unternehmen aus dem Georgia-Tech-Netzwerk sitzen.

Intralogistik Dematic Hasan Dandashly

"Idealer Standort" in Atlanta: Dematic-CEO Hasan Dandashly.

Auf 40.000 Quadratmetern errichtet Dematic derzeit die neue globale Firmenzentrale in Atlanta. Mit dem Neubau erweitert der Intralogistikspezialist auch seine personellen Ressourcen vor Ort: Rund 230 zusätzliche Arbeitsplätze entstehen in Atlanta. Der Standort befindet sich im Coda-Komplex, einem 750.000 Quadratmeter großen Gelände, auf dem insbesondere technologieorientierte Unternehmen ansässig sind. Von der globalen Firmenzentrale aus sollen künftig die Niederlassungen in 27 Ländern mit insgesamt 7.000 Mitarbeitern unterstützt werden.

Im Coda-Komplex sind Technologieunternehmen aus dem Netzwerk des Georgia Institute of Technolgy (Georgia Tech) beheimatet. Für Dematic ist dies der ideale Standort, um seine Kompetenzen sowohl mit anderen Industriebetrieben als auch mit Wissenschaftseinrichtungen zu bündeln. „Um unsere innovativen Produkte weiterzuentwickeln, ist der Austausch mit Technologieunternehmen von unschätzbarem Wert“, sagt Dematic-CEO Hasan Dandashly.

Verwandte tecfindr-Einträge