Donnerstag:Digital – 22. August 2019 – News für die Logistik

Do:Di – AR-Brille für Staplerfahrer – Wie sehr vertrauen Logistiker den Start-ups? – eCommerce Logistik-Day in Wien

Der Donnerstag ist :Digital! Das wöchentliche Briefing zu den digitalen Neuigkeiten aus aller Welt – jeden Donnerstag nur auf dispo.

Von
Knapp Augmented Reality Stapler Start-ups Logistik Digitalisierung

Zitat der Woche:

„In der digitalen Revolution dürfen wir die Menschen nicht überrumpeln. Sie brauchen eine klare Vision der digitalen Zukunft und eine konkrete, nachvollziehbare Agenda. Und sie müssen befähigt werden, die Transformation mutig, zügig und zielsicher umzusetzen.“

Karl Heinz Land, Investor und Autor

Forschung und Entwicklung

Das Institut für Integrierte Produktion Hannover arbeitet im Projekt „ViSIER“ an AR-Brillen zur Sichtverbesserung für Staplerfahrer. Dadurch könne die Sicherheit im Betrieb erhöht werden. Ein Beispiel: Dreht der Fahrer seinen Kopf, um eine Sicht nach hinten zu haben, könnte die Brille den Vorderbereich gleichzeitig abbilden. Ein weiteres Ziel wäre, dass die Brillen in ihrer Bildgebung Hindernisse überlagern können, die dem Fahrer die Sicht nehmen. Am Projekt sind unter anderem das Institut für Transport- und Automatisierungstechnik, drei Gabelstaplerhersteller und ein Logistikzentrum beteiligt. 

White Paper zum Thema

https://youtu.be/vxX9AJ2L-5c

Umfrage

Der Digitalverband Bitkom hat eine Umfrage unter 514 Logistikunternehmen mit mindestens 50 Mitarbeitern durchgeführt. Mit einem recht eindeutigen Ergebnis: 89 Prozent der Unternehmen geben an, in der Logistik nicht mit Start-ups zusammenzuarbeiten. Dieser Wert ist damit in zwei Jahren um gerade einmal ein Prozent gesunken. Auch nur sehr wenige entwickeln gemeinsam mit Start-ups Produkte oder Dienstleistungen, oder investieren in die Jungunternehmen im logistischen Bereich. Im Vergleich zu anderen Branchen sind diese Zahlen besonders niedrig. Ein Schnitt durch alle Branchen zeigt, dass 67 Prozent nicht mit Start-ups zusammenarbeiten.

Ankündigung

Am 25. September findet der vierte „eCommerce Logistik-Day“ in der Albert Hall in Wien statt. Veranstalter ist das Institut des interaktiven Handels, unterstützt wird das Event vom deutschen Händlerbund und vom österreichischen Handelsverband. Themenschwerpunkte liegen unter anderem auf der Letzten Meile, KI und Prozessoptimierung. Zu den Vortragenden zählen Peter Bimmermann, CEO von Autostore, Bernd Stöger, Executive Product Manager von Knapp und Winnie Ahrens, Senior Sales Manager bei Dematic. Ein Fokus soll dieses Jahr auf Praxisbeispielen liegen.

https://youtu.be/lgY6XjR8LPg

Mehr Lesestoff gibt's hier: Warum Exoskelette die Zukunft sind

Donnerstag:Digital ist wie immer nächsten Donnerstag wieder für Sie da! Im Logistik:Dienstag auf dispo lesen Sie jede Woche interessante Neuigkeiten aus der Welt der Logistik, Intralogistik und Lagertechnik. Folgen Sie dispo auf Twitterund erfahren Sie immer sofort von den neuesten Ausgaben!

Für regelmäßige Links zu interessanten Artikeln aus aller Welt, Fun Facts und Meinungskommentaren folgen Sie auch der Autorin auf Twitter!

Verwandte tecfindr-Einträge