Flurförderzeuge

E&K Automation erweitert Smart Move

Unter dem Label „Smart Move“ modifiziert E&K Automation ausgewählte Fahrzeuge von Linde und Jungheinrich. Jetzt präsentiert das Unternehmen drei neue Varianten der automatisierten Flurförderzeuge.

Intralogistik E&K Automation Linde Jungheinrich FTS Flurförderzeuge

Zu den aktualisierten Baureihen aus dem „Smart Move“-Produktportfolio zählen der Gegengewichtsstapler Smart Move AC06-16, mit dem Lastübergaben in bis zu 4 m Höhe möglich sind, sowie der Niederhubwagen Smart Move T30, der auch mit Gabeln in doppelter Länge für den Transport von zwei Paletten und einem Gesamtgewicht von 3.000 kg verfügbar ist.

Der ebenfalls überarbeitete Schlepper Smart Move P40/60C mit einer zulässigen Anhängelast von 4.000 bzw. 6.000 kg wird nun standardmäßig mit der EK Hybridnavigation ausgerüstet: Steuerung durch Lasernavigation rein anhand natürlicher Umgebungsmerkmale und unter Verwendung von Reflektoren oder über eine zusätzliche Magnetnavigation.

Alle Fahrzeuge der Smart-Move-Baureihe sind mit Lithium-Ionen-Batterien und einer automatischen Batterieladung ausgestattet.