Intralogistik

Elektrohubwagen ERD 220i gewinnt Red Dot Award

Jungheinrichs neuer Elektrohubwagen ERD 220i ist als „Best of the Best“ mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet worden.

Der Elektrohubwagen ERD 220i von Jungheinrich gewinnt den Red Dot Award.

Der Elektrohubwagen ERD 220i vom Intralogistikexperten Jungheinrich ist durch das neue Lithium-Ionen-Batteriekonzept rund 25 Prozent kürzer als sein Vorgängermodell und überzeugt die Jury durch seine Innovationskraft und wegweisende Gestaltung. Sein kompaktes Design gepaart mit fortschrittlicher Technologie und hoher Funktionalität machen ihn laut Jury zu einem beispielhaften Vorreiter im Hubwagen-Segment.

Andreas Knie, Industrial Designer bei Jungheinrich meint: „Gutes Produktdesign reagiert auf konkrete Kundenbedürfnisse und gestaltet die dazu passenden Lösungen. Im ERD 220i werden dafür kompakteste Abmessungen, intuitive Bedienbarkeit, spürbare Agilität und verlässliche Sicherheit konsequent kombiniert ohne sich einander zu verdrängen. Dem Bediener wird dazu ein ergonomisch gestalteter, vielseitig nutzbarer und sicherer Fahrerarbeitsplatz geboten und gleichzeitig werden durch die radikal reduzierten Abmessungen mehr Platz und Bewegungsfreiheit im Lager geschaffen.“

Statt wie bisher eine große Batterie zwischen Fahrplattform und Gabel zu verbauen, hat Jungheinrich beim ERD 220i die Batteriemodule innerhalb des Fahrzeugchassis untergebracht. Der Wegfall des wuchtigen Batterietrogs bietet erhebliche Vorteile in der Fahrzeugperformance. Durch den eingesparten Platz kann das Fahrzeug in zwei geräumigen Plattformvarianten angeboten werden, ohne dabei relevante Abstriche in Bezug auf Kompaktheit und Agilität zu machen. Beide Plattformen haben feste Seitenschutzwände zu drei Seiten und garantieren damit sicheres Fahren und komfortables Stehen. Gleichzeitig ist der ERD 220i mit seinem L2-Maß von nur noch 1.065 mm das kompakteste Fahrzeug seiner Klasse. Dank der geringen Abmessungen schrumpft der Wenderadius auf unter zwei Meter. Das ermöglicht präzises Manövrieren auch in engster Umgebung und schafft damit neue Freiräume, die Flächen in bestehenden Lagerhallen besser zu nutzen.

White Paper zum Thema

Bereits seit 1955 kürt der Red Dot Award Product Design jährlich die weltweit besten und innovativsten Produkte in über 50 Kategorien. Eine internationale Jury aus unabhängigen Designern, Design-Professoren und Journalisten wählt dabei jedes Jahr aus mehreren tausend Einreichungen jene Produkte aus, die sich durch ihre Designqualität besonders abheben.