E-Commerce

Finanzinvestor Advent steigt bei Hermes ein

In Deutschland behält Otto die Mehrheit, in Großbritannien gehen 75 Prozent von Hermes an Advent.

KEP Hermes

Der Finanzinvestor Advent steigt bei der Logistiktochter Hermes des deutschen Versandhauskonzerns Otto ein. Advent übernehme 25 Prozent an Hermes Deutschland und 75 Prozent an Hermes Großbritannien, teilte der Versandhauskonzern mit. In beiden Ländern wächst die Paketzustellung wegen der Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie stark, da viele Menschen online einkaufen.

Die Partnerschaft mit Advent gebe beiden Gesellschaften weiteren Spielraum für wichtige Investitionen und schaffe die Voraussetzung für weiteres Wachstum, erklärte Otto. Mit dem Schritt behalte Otto in seinem Kernmarkt Deutschland die Mehrheit der Anteile an Hermes.

In Großbritannien gebe der Konzern die Mehrheit ab, behalte aber ein Mitspracherecht bei wichtigen strategischen Entscheidungen. Die operative Führung beider Gesellschaften werde vom jeweiligen Management fortgeführt. (apa/reuters/red)

Verwandte tecfindr-Einträge