KEP

Gebrüder Weiss gründet „ExpressChina“

Das Joint Venture mit dem chinesischen Logistiker GFS ist auf den Pakettransport zwischen China und Europa spezialisiert.

Transportlogistik KEP Gebrüder Weiss Lothar Thoma Neue Seidenstraße

Lothar Thoma: „Wir bündeln jetzt unsere Expertise in Europa und Asien."

Gebrüder Weiss fügt seinen Services entlang der Neuen Seidenstraße den Pakettransport hinzu. Das Gemeinschaftsunternehmen „Gebrüder Weiss ExpressChina“ mit dem chinesischen Logistiker Global Freight System (GFS) ist auf Pakettransport zwischen China und Europa spezialisiert. Sitz des Unternehmens ist Shanghai, GW hält 65 Prozent der Anteile.

„Durch den wachsenden Online-Handel nehmen auch die Paketsendungen zwischen Asien und Europa kontinuierlich zu“, sagt Lothar Thoma, Mitglied der Geschäftsleitung bei Gebrüder Weiss. „Wir bündeln jetzt unsere Expertise in Europa und Asien und sprechen mit diesem neuen Angebot sowohl die asiatischen als auch die europäischen E-Commerce-Unternehmen an.“