Expansion

Gebrüder Weiss weiten Home Delivery Services in Mittel- und Osteuropa aus

Das Transportunternehmen will vermehrt Hauszustellungen in Österreich anbieten und sein Leistungsspektrum im Osten erweitern.

Von

Gebrüder Weiss werden ihre Hauslieferungs-Services in Mittel- und Osteuropa ausweiten. Das gab das Transport- und Logistikunternehmen bekannt. Der Logistik-Dienstleister bietet Händlern in Österreich seit zwölf Jahren Home Deliveries an den Endkunden an. Zusätzlich laufen unter dem Produktnamen GW pro.line home auch Retouren, Möbelaufbau, Altgerätentsorgung und die Installation von Elektrogeräten.

Diese Leistungen wird Gebrüder Weiss nun auch in der Tschechien, Kroatien, Ungarn und der Slowakei anbieten. Das Unternehmen ist mit Hauslieferungen bereits in diesen Ländern etabliert, jetzt kommen die weiteren Services von GW pro.line home dazukommen.

Das Vorarlberger Unternehmen wurde vergangenes Jahr mit 300.000 Sendungen in Österreich beauftragt. Die Sendungsmenge 2017 war für Gebrüder Weiss die höchste in zwölf Jahren. Grund für den aktuellen Sendungsanstieg von rund 30 Prozent jährlich ist der Onlinehandel. Die meisten Lieferungen an Endkunden sind Möbel, Weißwaren und Braunwaren.

White Paper zum Thema

Mittelfristig soll das Angebot noch auf weitere Länder Osteuropas ausgedehnt werden, heißt es von Gebrüder Weiss. Auch in Österreich sollen bald mehr Lieferteams im Einsatz sein und auch eine Erweiterung des Leitungsspektrums sei mit „Same Day“-Expresslieferungen geplant.