Logistik

Größeres Angebot an Projektlogistik

Die französische Geodis, Europas Nummer vier der Transport- und Logistikdienstleister, erweitert das Angebot seiner weltweiten Dienstleistungen in der Projektlogistik.

Geodis Projektlogistik Ölindustrie Gasindustrie Marinelogistik

Der Logistikdienstleister Geodis erweitert sein Serviceangebot im Bereich der weltweiten Projektlogistik-Dienstleistungen.

Mit der Erweiterung seines Angebots an Leistungen im Bereich der Projektlogistik, geht die Umbenennung des Geschäftsbereichs „Industrial Projects“ in „Project Logistics“ einher.

Ausweitung der Projektlogistik-Aktivitäten

Geodis beschäftigt rund 41.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich Projektlogistik. Zu den wachsenden Aktivitäten bei erneuerbaren Energien und in der Öl- und Gasindustrie kommen nun auch solche in den Bereichen humanitäre Hilfsgüter und Marinelogistik dazu.

Das Unternehmen bietet die Dienstleistungen seiner Sparte Project Logistics in über 30 Ländern an. Rund 550 Projektlogistikspezialisten sind weltweit dafür unterwegs: In den Bereichen Öl und Gas, erneuerbare Energien, Schienenverkehr, Kernenergie, Bergbau, Energie, Infrastruktur, Petrochemie, humanitäre Hilfsgüter, Marinelogistik und dem öffentlichen Dienstleistungssektor.