LOZ 2018

Hat Porsche das beste Logistikzentrum Österreichs?

Porsche Konstruktionen tritt mit seinem seinem Teilevertriebszentrum in Wals-Siezenheim beim LOZ 2018 an. Ist dies das beste Logistikzentrum in Österreich?

Intralogistik Porsche Logistikzentren LOZ

77.000 m2, 120.000 Artikel: Das Teilevertriebszentrum von Porsche in Wals-Siezenheim.

Volkswagen, Audi, Seat, Skoda, Porsche: Seit 1984 bekommen die Händler in zehn europäischen Märkten ihre Originalteile direkt vom Teilevertriebszentrum in Wals-Siezenheim. Für acht weitere Märkte beliefert das Zentrum das Schwesterlager in Ungarn.

Was damals mit einer 24.000-m2-Halle begann, ist nach mehreren Erweiterungen ein gigantisches Zentrallager mit insgesamt 77.000 m2 Lagerfläche geworden. Zwischen 110.000 und 120.000 Artikel sind hier vorrätig. Rund 370 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter agieren hier nach dem Mann-zur-Ware-Prinzip. Beim Recruiting helfen – neben der Magie der Marke – auch verschiedene Maßnahmen, die das Arbeitsklima verbessern, wie etwa Sporteinrichtungen. Stolz ist man am Standort auch auf eine offene Fehlerkultur, KVP wird als Teil dieser Kultur verstanden.

Ein eigenes Team ist in Wals-Siezenheim mit Fragen der Innovation betraut. Im TVZ laufen etwa Versuche, Barcode durch RFID zu ersetzen und Papier weitgehend zu eliminieren. Experimentiert wird auch mit Wearables, Tablets, dem ProGlove, 3D-Druck oder NFC im Kleinteilebereich.

White Paper zum Thema

Porsche, LOZ, 2018 © Thomas Topf

Im Blocklager stapeln sich vor allem die Stoßfänger. Wie auch in den anderen Bereichen des Teilevertriebszentrums wird hier nicht nach Marken getrennt. Die Logik folgt ausschließlich dem Prinzip der kurzen Wege.

Porsche, LOZ, 2018 © Thomas Topf

Die Fahrzeuge im engen Hochregallager agieren assistiert: Im Boden eingebaute Sensorik und Steuerung nehmen den Bedienern das Lenken ab.

Porsche, LOZ, 2018 © Thomas Topf

Direkte Anbindung: Das TVZ verfügt über eigene Bahngeleise. Über 40 Prozent der Lieferungen erreichen und verlassen den Standort per Bahn. Um die 600 Waggons verlassen pro Monat das Lager.

Porsche, LOZ, 2018 © Thomas Topf

Ungefähr 70 Prozent der gelagerten Artikel sind Kleinteile. Das TVZ Wals-Siezenheim ist jener Punkt in der Supply Chain, an dem die Vereinzelung beginnt. Sprich: Von hier aus werden bei Bedarf selbst Zwischenlegscheiben einzeln ausgeliefert.

Porsche, LOZ, 2018 © Thomas Topf

Müllvermeidung: Die Auslieferung geschieht überwiegend mittels Gitterboxen, die zwischen dem TVZ und den Händlern zirkulieren.

Porsche, LOZ, 2018 © Thomas Topf

Neben den „klassischen“ Inventuren gibt es auch tägliche Stichproben-Inventuren. Die Fehlerquote liegt aktuell bei rund 0,36 Prozent. Ein gutes Zeichen für die Kundenbeziehung: Viele Rückmeldungen beziehen sich auf zu viel Geliefertes.

Porsche, LOZ, 2018 © Thomas Topf

Anlage mit Aussicht: Die Photovoltaik deckt an guten Sonnentagen über 30 Prozent des Energiebedarfs ab.

Porsche, LOZ, 2018 © Thomas Topf

Die Auslieferung: 27.000 Positionen verlassen pro Tag das Lager. Für bestellte Artikel garantiert das TVZ Lieferung binnen 13 Stunden innerhalb Österreichs und binnen 24 Stunden für zwei Drittel der Exportmärkte.

Das wird der LOZ 2018

Die Best-Practice-Konferenz für Logistik

Erleben Sie das Highlight des LOZ: die große „LOZ 2018 Konferenz“ mit öffentlicher Jurysitzung!

Erstmals vergeben das Magazin dispo und Fraunhofer Austria den LOZ 2018 – den Preis für das beste Logistikzentrum Österreichs. Im Finale am 28. November im KESSELHaus der METAStadt Wien präsentieren die vier besten Unternehmen im Rahmen einer Fachveranstaltung Highlights und Best-Practice-Beispiele vor einer Fachjury und dem Publikum.

Abgerundet wird der Tag mit einer feierlichen Preisverleihung im Rahmen eines Galadinners im Anschluss an die Konferenz.

Die Finalisten: Fritz HOLTER GmbH, Kwizda Pharmadistribution GmbH, REXEL Austria GmbH, Porsche Austria GmbH & Co OG.

Keynote: Christian Vogt, Country Manager Austria, DLH Real Estate Austria GmbH.

Podiumsdiskussion: Wilfried Sihn (Fraunhofer Austria), Uwe Clausen (Fraunhofer IML), Christian Vogt (DLH Real Estate)

Alle Informationen unter lozaward.at

Verwandte tecfindr-Einträge