Robotik

Jungheinrich steigt bei Magazino ein

Magazino holt sich 21 Millionen Euro, Jungheinrich und die Europäische Investitionsbank führen die Finanzierungsrunde an.

Magazino hat eine Series-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 21 Millionen Euro abgeschlossen. Die Jungheinrich AG und die Europäische Investitionsbank EIB führen die Runde an, die bestehenden Investoren beteiligten sich ebenfalls.

Breite strategische Partnerschaft

Das eingesammelte Kapital dient dem Ausbau der internationalen Vertriebsaktivitäten und vor allem dem Ausbau des Softwarestacks “Acros.AI” – einer von Magazino entwickelten Softwareplattform für intelligente Roboter, die auch auf Hardware von Drittanbietern zum Einsatz kommt. Zusätzlich vereinbaren Jungheinrich und Magazino eine breite strategische Partnerschaft.

Laut Jungheinrich-CEO Lars Brzoska folgt die Beteiligung „unserer Strategie im Bereich der Automatisierung und wird einen wesentlichen Beitrag zum beschleunigten Ausbau unseres Geschäftes mit automatisierten Fahrzeugen leisten“.

Verwandte tecfindr-Einträge