Logistikzentrum

Meilenstein für Hermes

Der Logistikdienstleister Hermes hat in Rugby, Mittelengland das größte Logistik-Center seiner Firmengeschichte eingeweiht.

Hermes Logistikzentren Intralogistik

Die hochmoderne Anlage verarbeitet bereits in der ersten Ausbaustufe pro Tag knapp eine Million Pakete.

Das neue Midlands Super-HUB wird künftig eine tägliche Paket-Rekordmenge verarbeiten. Durch den Neubau entstehen rund 100 Jobs in der Region. Der Industriekomplex ist aktuell das größte Paketzentrum seiner Art in Großbritannien und die zweitgrößte Hauptumschlagbasis in Europa.

Bis zu 1,5 Millionen Pakete täglich

Die Investitionssumme in Höhe von rund 34 Mio. EUR ist die bis dato größte in der Geschichte von Hermes UK.

Mit rund 140.000 m2 Außen- sowie 25.000 m2 Innenfläche erstreckt sich das neue HUB-Areal auf einer Fläche von mehr als 34 Fußballfeldern. Schon in der ersten Ausbaustufe können auf zwei Sortern mit hochmodernen Kamerascannern rund 40.000 Sendungen pro Stunde verarbeitet werden. Das entspricht knapp einer Million Pakete pro Tag. Hinzu kommen Reservekapazitäten für das hoch frequentierte Weihnachtsgeschäft (Peak Season).

White Paper zum Thema

In einer zweiten Ausbaustufe mit dann drei Sortern im Einsatz steigt die maximale Verarbeitungskapazität auf rund 1,5 Millionen Pakete pro Tag. Das gesamte Umschlagsvolumen von Hermes in UK erhöht sich durch die Inbetriebnahme des neuen Standorts maßgeblich um 45 %.

Verwandte tecfindr-Einträge