Flurförderzeuge

Neue Elektrostapler von Hyster

Hyster führt eine neue Staplerserie mit integrierter Lithium-Ionen-Batterie ein. Was sie kann, lesen Sie her.

Von
Hyster Flurförderzeuge Stapler Emissionsfrei Elektro Intralogistik

Neue Staplerserie J7.0-9.0XNL von Hyster.

Hysters neue Staplerserie heißt J7.0–9.0XNL. Dabei handelt es sich um emissionsfreie Elektrostapler mit einer Tragfähigkeit von sieben bis neun Tonnen und integrierter Lithium-Ionen-Batterie. Die vier neuen Modelle (zwei Kompakt- und zwei Standardausführungen) bringen acht Stunden lang die maximale Leistung. Mit einer hohen Beschleunigung auf den ersten 15 Metern und Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 21 km/h (ohne Last) bzw. 18 km/h (mit Last) lassen sich Arbeiten auch an Standorten mit weiten Fahrwegen schnell erledigen. 

Schnelle Zwischenladung

Die Lithium-Ionen-Batterie kann mit einem 50-kW-Ladegerät in weniger als 80 Minuten vollständig aufgeladen werden. Das ermöglicht eine schnelle Zwischenladung in den regulären Arbeitspausen, sodass kein Batteriewechsel mehr erforderlich ist. Die integrierte Lithium-Ionen-Batterie ist wartungsfrei und hält bis zu dreimal so lange wie eine Bleisäurebatterie. Zudem bieten die Elektrostapler eine vergleichbare Leistung wie Dieselstapler.

Emissionsfreie Dieselleistung

„Dank der Kombination von Lithium-Ionen-Batterie, Hochspannungselektroantrieb und mehrphasigem Dauermagnetmotor sind die Stapler in Bezug auf Produktivität, Bedienung und Autonomie vergleichbar mit Verbrennern“, meint Phil Ireland, Programmleiter Counterbalance Solutions bei Hyster.

White Paper zum Thema

Die Elektrostapler eignen sich insbesondere für Unternehmen der Papier-, Baustoff-, Holz- und Metallindustrie sowie andere Branchen der Schwerindustrie. Sie zeichnen sich durch den kleinsten Wenderadius ihrer Klasse, eine hohe Beschleunigung und ein gutes Ansprechverhalten aus.