Personalia

Neues Duo bei österreichischem Logistikdienstleister

Q Logistics, das Joint Venture zwischen ÖBB und Quehenberger Logistics, hat ein Jahr nach dem Start sein Management neu strukturiert.

Business Q Logistics ÖBB Quehenberger Logistikdienstleister

Anna-Theresa Korbutt, bisher ÖBB, und Josef Berner, bisher einer von fünf Regionsmanagern, wurden mit 2. November zu interimistischen Geschäftsführern bestellt.

Anna-Theresa Korbutt, bisherige Leiterin der Konzernstrategie und Unternehmensentwicklung der ÖBB-Holding AG, hat 12 Jahre einschlägige Berufserfahrung in unterschiedlichste Bereichen des Bahnwesens in Deutschland, Schweiz und Österreich und wird für den Bereich Personal, Recht, Strategie, Finanzen Prozesse und Systeme interimistisch berufen.

Josef Berner, derzeit Niederlassungsleiter für die Region Mitte der Q-Logistics GmbH, übernimmt die Bereiche Vertrieb, Produktion, Warehousing und Facility Management. Er bringt jahrelange Erfahrung unter anderem von Schachinger, Kühne & Nagel und Quehenberger in die Geschäftsführung ein.

Die bisherigen Geschäftsführer Christian Braunstein, Vertrieb und Operations und Johann Gaida, kaufmännische Leitung, legen ihre Funktion zurück. Sie haben in der ersten Phase der Integration wichtige Aufbauarbeit geleistet, verlautet das Unternehmen.

White Paper zum Thema

Fokus auf Qualitätssteigerung & Ausweitung

Unter der Führung der neuen Geschäftsleitung können nun die Mitarbeiter die Q Logistics weiter voranbringen, wobei der Fokus nun auf der Qualitätssteigerung, Optimierung und der Geschäftsausweitung liegen werde - so die Eigentümervertreter.

Verwandte tecfindr-Einträge