Handel

Papieretiketten waren gestern

Etiketten aus Steinpapier bestehen zu 80 % aus natürlichem Steinmehl und zu 20 % aus Recycling-PE. Außerdem weisen sie diverse Vorteile gegenüber herkömmlichen Papieretiketten auf.

Etiket Schiller Handel Etiketten

Die Etiketten aus Steinpapier lassen sich bedrucken wie konventionelles Material. Sie lassen sich zudem mit einer Blind- oder Heißprägung versehen oder mit Relieflack veredeln.

Etiket Schiller erweitert sein Produktportfolio um Etiketten aus Steinpapier. Das Etikettenmaterial ist besonders für die Kosmetik-, Getränke-, Feinkost-, Bio- und Lebensmittelbranche interessant. Hochwertige und optisch ansprechende Produkte profitieren von der samtigen Haptik der Etiketten.

Umweltschonend produziert


Die Etiketten aus Steinpapier zeichnen sich durch ihre nachhaltige Zusammensetzung und Herstellung aus. Das Material besteht größtenteils aus Steinmehl von Marmor-Abfällen (Calciumcarbonat), welches mithilfe von recycelter PE-Folie gebunden wird. Für die Herstellung werden kein Wasser, Holz, Säure oder Bleichmittel benötigt und damit wird deutlich weniger Energie aufgewendet als für herkömmliches Papier. Die Etiketten aus Steinpapier sind zu 100 % zellstofffrei – trotzdem sind sie aber beschreibbar wie Papier und gleichzeitig wasserresistent wie eine Folie.

Natürlicher Zerfall

Unter permanenter Sonneneinstrahlung beginnt das Material sich aufzulösen und zerfällt nach etwa einem Jahr zu Staub. Die Steinpapier-Etiketten eignen sich daher besonders für umweltbewusste Unternehmen, die Wert auf eine nachhaltige Verpackung legen.

White Paper zum Thema

Vorteile gegenüber herkömmlichen Etiketten


Die Etiketten aus Steinpapier weisen diverse Vorteile gegenüber Papieretiketten auf. Sie sind resistent gegen Flüssigkeiten und können daher für Anwendungen in Nasszellen verwendet werden. Ihr Material ist im direkten Vergleich deutlich reißfester als Papier oder Karton. Dabei bleibt das Etikettenmaterial auch im nassen Zustand beschreibbar. Außerdem haben die Etiketten aus Steinpapier einen hohen Weißheitsgrad – auch ohne Bleichmittel.