Personalie

Schenker Österreich mit neuem Chef

Wie bei DB Schenker üblich, kommt der neue CEO aus dem eigenen Haus.

Alexander Winter

Der Vorgänger ist schon in Deutschland: Helmut Schweighofer wurde vor kurzem die Leitung von DB Schenker Europe übertragen. Sein Nachfolger als Vorstandsvorsitzender von DB Schenker in Österreich und Südosteuropa ist Alexander Winter.

Der gebürtige Wiener schloss das Studium der Rechtswissenschaften ab und begann seine Karriere bereits vor rund 20 Jahren bei DB Schenker. Seit 2013 ist er Mitglied des Management-Teams, wo er die Bereiche Seefracht und Kontraktlogistik verantwortete. Zuvor war er in den Niederlassungen in Salzburg und Wien tätig und leitete unter anderem die Wiener Geschäftsstelle sowie die Abteilung Seefracht.

Der neue Vorstandsvorsitzende Alexander Winter, der ab 1. Dezember für die Führung von über 7.000 Mitarbeitern in 80 Niederlassungen in 14 Ländern zuständig ist, sieht seine primäre Aufgabe darin, „die führende Position von DB Schenker in den Märkten Österreich und Südosteuropa weiter auszubauen und nachhaltig zu stärken“, wie er anlässlich seiner Bestellung sagte.