Personalia

Senger-Weiss übernimmt bei Gebrüder Weiss

Die Nachfolgeregelung ist nun offiziell: Wolfgang Niessner geht mit Jahresende in Pension, Wolfram Senger-Weiss wird als CEO folgen.

Wolfgang Niessner wird zum Ende des Jahres seine Funktion als Vorstandsvorsitzender und Vorstand des Geschäftsbereiches Landverkehr niederlegen. Es ist vorgesehen, dass Wolfgang Niessner im kommenden Jahr den Aufsichtsrat von Gebrüder Weiss verstärkt und damit dem Unternehmen auch weiterhin erhalten bleibt.

Niessner stand seit 2005 an der Spitze des Unternehmens, das seine Wurzeln als Transportunternehmen mehr als 500 Jahre zurückverfolgen kann. „Wolfgang Niessner hat Gebrüder Weiss in jeder Hinsicht weiterentwickelt“, sagt Aufsichtsratsvorsitzender Caspar Einem. „Seine Ära ist geprägt von konsequenter Professionalisierung und intelligenter Expansion.“

"An allen Initiativen beteiligt"

Ab Januar 2019 wird Wolfram Senger-Weiss für die Geschicke des internationalen Logistikkonzerns hauptverantwortlich zeichnen. Auch Wolfram Senger-Weiss ist bereits seit 2005 Vorstandsmitglied bei Gebrüder Weiss und für die Ressorts Finanzen, Recht, Einkauf, Immobilien, HSEQ, Interne Revision sowie M&A verantwortlich. „Wolfram Senger-Weiss war in der kompletten Ära Niessner an allen maßgeblichen strategischen Initiativen des Unternehmens beteiligt. Wir sind überzeugt, dass Herr Senger-Weiss dieses Unternehmen durch die zahlreichen Herausforderungen unserer Zeit führen wird und Gebrüder Weiss nachhaltig einen Platz unter den weltweit herausragenden Logistikern sichert“, sagt Caspar Einem.

White Paper zum Thema

Jürgen Bauer folgt im Vorstand

Durch das Ausscheiden von Wolfgang Niessner wird auch der Vorstandsposten Landverkehre neu geregelt. Jürgen Bauer (48), der langjährige Regionalleiter Ost von Gebrüder Weiss, steigt innerhalb des Geschäftsbereichs in den Vorstand auf. Peter Kloiber verantwortet wie bisher neben KEP und New Business die zentralen Fachbereiche IT-Services, Personalentwicklung, Markenführung & Kommunikation, Logistik sowie Forschung & Entwicklung. Heinz Senger-Weiss zeichnet für die Bereiche Air & Sea, Vertrieb sowie Zoll verantwortlich.