Hubarbeitsbühne

Sicher in der Höhe mit dem LiftMaster U

Die Hubarbeitsbühne von Zarges erweist sich auch während der Corona-Pandemie als gefragtes Hilfsmittel für sicheres Arbeiten in der Höhe.

Zarges Sicherheit Hubarbeitsbühne

Der LiftMaster wurde eigens nach DIN EN 280 zertifiziert, um den Sicherheitsstandards für Arbeiten in der Höhe Rechnung zu tragen.

Arbeiten in der Höhe sind grundsätzlich mit Risiken verbunden. Bei rund 28 Prozent aller tödlichen Arbeitsunfälle zwischen 2009 und 2016 waren der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin zufolge Stürze die Ursache. Mit dem LiftMaster U hat der Steigtechnik-Experte Zarges eine sichere mobile Hubarbeitsbühne für Montage-, Wartungs- und Reparaturarbeiten entwickelt, die flexibel einzusetzen ist. In sechs Ländern wurde die Lösung bereits verkauft – und das trotz der schwierigen Marktbedingungen angesichts der Corona-Pandemie.

Der LiftMaster wurde eigens nach DIN EN 280 zertifiziert, um den Sicherheitsstandards für Arbeiten in der Höhe Rechnung zu tragen. Im Vergleich zu Leitern punktet das System mit einem entscheidenden Sicherheitsvorteil: Unfälle bei Auf- und Abstieg sind ausgeschlossen, da die Bediener in einem Korb bis auf die maximale Arbeitshöhe von 4,3 Metern hoch- und anschließend wieder runterfahren. Im Korb sind sie während ihres Arbeitseinsatzes durch ein umlaufendes Geländer gesichert – ideale Bedingungen für beidhändiges Arbeiten.

Hohe Nachfrage in Europa

Während sich die Corona-Pandemie wie in vielen anderen Lebensbereichen auch teils massiv auf die Wirtschaft auswirkt, wurde der LiftMaster seit seiner Markteinführung zu Jahresbeginn 2020 überaus erfolgreich verkauft – und das bereits in den sechs Ländern Österreich, Deutschland, Tschechien, Dänemark, Ungarn und den Niederlanden. Die Lösung bewährt sich als Hilfsmittel in einer Vielzahl unterschiedlicher Branchen, von der klassischen Industrie über Chemie und Lebensmittelherstellung bis hin zur Wartung von Zügen.

White Paper zum Thema

Zuverlässige Konstruktion für sicheres Arbeiten

Bis zur maximalen Arbeitshöhe von 4,3 Metern verläuft die flexible Höhenverstellung stufenlos und unabhängig vom Stromnetz. Die Bühne wird durch bloße Muskelkraft per Handkurbel und mit geringem Kraftaufwand auf und ab bewegt. Auf Wunsch lässt sich die Kurbel demontieren und der Lift komfortabel mithilfe eines Akkuschraubers bedienen. Ein weiterer Pluspunkt für die Anwender: Der LiftMaster ist im Gegensatz zu herkömmlichen Bühnen mobil, leicht und lässt sich dank raumsparender Transportmaße von 74 x 120 x 165 Zentimetern ohne großen Aufwand in jedem Kleintransporter unterbringen sowie zum Einsatzort transportieren. Aufgrund seines geringen Gewichts eignet sich das System auch für Böden mit geringer Tragfähigkeit.