Dematic

So funktioniert Fullfillment

Der Lebensmittelgroßhändler MDI setzt auf die Flexible Mixed-Case-Fulfillment Lösung von Dematic. Das System palettiert täglich 165.000 Verpackungseinheiten automatisch.

Dematic Fulfillment-System Verpackungseinheiten Intralogistik

Dematic installiert beim Lebensmittelgroßhändler MDI das Dematic Flexible Mixed-Case-Fulfillment.

Dematic hat von der Merchants Distributors, LLC (MDI) den Auftrag für ein hochmodernes, automatisiertes Fulfillment-System erhalten. Für das führende amerikanische Lebensmittelgroßhandels- und Distributionsunternehmen installiert der Intralogistikspezialist an dessen Hauptsitz in Hickory, North Carolina, die Dematic Flexible Mixed-Case-Fulfillment Lösung. Von dort aus werden mehr als 600 Einzelhandelsgeschäfte in den Vereinigten Staaten mit Lebensmitteln und Non-Food-Artikeln beliefert.

165.000 Verpackungseinheiten pro Tag

Zu den Bestandteilen des automatisierten Systems gehören ein Palettenhochregallager mit Regalbediengeräten, ein Dematic Multishuttle für die Behälterpufferung und -sequenzierung sowie Dematic RapidPall-Palettierer für die automatische Zusammenstellung von Mischartikel-Paletten. Die Lösung wird von der Dematic iQ Software verwaltet und gesteuert. Durch den Einsatz der Subsysteme soll die Palettierung auf täglich 165.000 Verpackungseinheiten steigen.

Außerdem wird ein Ware-zur-Person-Stückgut-Kommissioniermodul für die Lieferung kleinerer Bestellmengen in die Lösung integriert. Durch die Subsysteme entsteht eine außerordentlich effektive, kompakte Lösung für das Fulfillment gemischter Verpackungseinheiten. Die über 18.000 Quadratmeter große Erweiterung der Anlage erhöht nicht nur die Kapazitäten, sondern schafft auch über 100 zusätzliche Arbeitsplätze.

White Paper zum Thema

Nach der Fertigstellung wird das automatisierte System mit der Dematic iQ Software verwaltet und gesteuert. Ziel ist es, die tägliche Palettierung von derzeit 125.000 Verpackungseinheiten auf 165.000 zu steigern. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Erhöhung der Kapazität auf 200.000 Verpackungseinheiten pro Tag. Damit wird die Lösung auch einem potenziellen zukünftigen Wachstum gerecht. Die Paletten selbst werden dichter bepackt und sind regalbereit zusammengestellt, um den Warenbestand in den Geschäften möglichst schnell aufzufüllen. All das führt zu einer sichereren, effizienteren Arbeitsumgebung.