Intralogistik

So hält Bito-Lagertechnik Bittmann mit eigenem Wachstum mit

Neue Software, neuer IT-Partner. Das Unternehmen musste auf die Auftragsfülle reagieren.

Von

Bito-Lagertechnik Bittmann bietet Lagersysteme und Lagertechnik. Und das erfolgreich, denn das rheinland-pfälzische Familienunternehmen wächst und wächst. Und zieht aus dem Wachstum Konsequenzen.

Denn Bito-Lagertechnik Bittmann rüstet nun seine IT nach. Mit dem bisherigen System Axapta 3.0 konnte der Intralogistikanbieter nicht mehr so viele Aufträge pro Tag erledigen wie er wollte, so CFO Robert Schillinger.

Der Umstieg fiel nicht schwer. Die Wahl fiel auf die Microsoft-Software Dynamics AX2012 und den Göttinger Digitalisierungsdienstleister Sycor. Für das neue System wurden die Artikel- und Produktstrukturen standardisiert und gleichzeitig eine firmenweite Fertigungsplanung und –steuerung implementiert. Dank Vorarbeit in der hauseigenen IT-Abteilung verlief der Systemumstieg schnell und reibungslos. Das System soll nun die Abläufe schneller und übersichtlicher gestalten.

White Paper zum Thema

Folgen Sie Dispo auf Facebook: https://www.facebook.com/dispomagazin/

Verwandte tecfindr-Einträge