Logistikzentren

SSI Schäfer realisiert schwedisches Distributionszentrum

SSI Schäfer stattet das neue automatisierte Distributionszentrum für die schwedische Lyko Group aus.

SSI Schäfer Intralogistik Logistikzentren

Ein 5-gassiges Shuttle-System für 50.000 Schönheitsprodukte: Lyko-Distributionszentrum in Vansbro.

Die schwedische Lyko Group, ein Omnichannel-Spezialist für Haarpflege- und Schönheitsprodukte in Skandinavien, setzt bei der Realisierung des neuen automatisierten Distributionszentrums in Vansbro, Schweden, auf SSI Schäfer. Die Online-Marktführerschaft von Lyko und die 38 eigenen Einzelhandelsgeschäfte erzielen ein kontinuierliches und schnelles Wachstum in den Märkten in Schweden und Norwegen. Die Bewältigung dieses starken Wachstums, einer Strategie zur geografischen Ausdehnung und einer großen Anzahl an Artikeln sowie die Beibehaltung des hohen Niveaus im Kundenservice waren für Lyko ausschlaggebend, ihre Lagerprozesse effizienter zu gestalten.

Lyko hat angekündigt, die Lagerhaltung in Zukunft mithilfe von SSI Schäfer zu sichern. SSI Schäfer wird für Lyko ein hochmodernes Logistikzentrum auf einer Fläche von 10.000 m² realisieren, darunter auch ein 5-gassiges Shuttle-System, das die Lyko-Kunden mit etwa 50.000 unterschiedlichen Schönheitsprodukten versorgen wird. Im Einklang mit den nordischen Arbeitsschutzanforderungen werden die Ware-zur-Person-Arbeitsplätze nach dem ergonomics@work-Prinzip von SSI Schäfer installiert. Eine Behälter- und Kartonfördertechnik dient als effiziente Verbindung der unterschiedlichen Lagerbereiche. Außerdem wird die Logistiksoftware Wamas von SSI Schäfer transparente Lagerprozesse steuern und kontrollieren.

Anna Persson, Logistik- und Einkaufsbeauftragte bei Lyko: „SSI Schäfer lieferte uns ein starkes Intralogistikkonzept, das ein hohes Maß an Flexibilität bietet. Dies sowie exzellente Teamarbeit und Kooperation waren die entscheidenden Gründe für die Wahl von SSI Schäfer als Lieferant unseres neuen Logistikzentrums in Vansbro.“ Das Go-Live der Anlage ist für Anfang 2020 geplant.