F&E

Stiftungsprofessur für selbstfahrende Autos

Die Universität für Bodenkultur erhält 1,5 Millionen Euro vom Infrastrukturministerium.

Universität für Bodenkultur Universität F&E Verkehr Autonomes Fahren

Forschungsfrage: Wie können autonome und herkömmliche Autos koexistieren?

An der Universität für Bodenkultur (BOKU) wird eine Stiftungsprofessur für selbstfahrende Autos eingerichtet. In ihrem Rahmen soll unter anderem untersucht werden, wie es sich auf den Verkehr auswirkt, wenn immer mehr sich selbst steuernde Fahrzeuge gemeinsam mit herkömmlichen Autos unterwegs sind.

Personalsuche

Das Infrastrukturministerium stellt für die Professur in den ersten fünf Jahren 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Die Summe wird durch Investitionen der Universität und Partnerorganisationen verdoppelt. Für die Uni beginnt nun die Personalsuche.