Flurförderzeuge

Still bringt neue EXH- und EXD-Modelle

Still bietet seine Niederhubwagen der Serie EXH und seine Doppelstockgeräte der Baureihe EXD jetzt auch mit einer festen Standplattform an.

Intralogistik Still Flurförderzeuge

Die feste Standplattform der beiden neuen Modelle wird in drei Varianten angeboten: mit einem Fahrerarbeitsplatz mit Heckeinstieg für häufige Rampenfahrten, mit einem Seiteneinstieg für längere Transportdistanzen oder mit einer Rückenlehne für den Fall, dass das Kommissionieren von Waren im Vordergrund steht. Allen Varianten gemein ist die luftgedämpfte Standplattform, die den Rücken der Bediener auch bei rauen Arbeitsbedingungen schont.

Individuell einstellbare Federung

Humanschwingungen werden mit diesem System um bis zu 40 Prozent reduziert. Die Fahrer können die Federung individuell auf ihre Bedürfnisse oder ihr Körpergewicht einstellen. Optional ist ein integrierter Luftkompressor erhältlich, der dies mit nur einem Knopfdruck ermöglicht.

Die Aufstiegshöhe der Plattform ist sehr gering und erleichtert den Bedienern den Zugang zum Fahrzeug.

White Paper zum Thema

Mehrere Antriebs-Optinen

Dank der optionalen und wartungsfreien Lithium-Ionen-Technologie können sowohl der EXH-S 20/25 als auch der EXD-S 20 über dezentrale kleinere Ladestationen auch in kurzen Arbeitspausen zwischengeladen werden. Wer möchte, kann sein Gerät auch mit einem Einbauladegerät ausrüsten lassen. In diesem Fall reicht eine normale Steckdose für den Ladeprozess aus. Als weitere Option lassen sich beide Fahrzeuge auch mit seitlichem Batteriewechsel ausstatten.

Mit einer Gesamtbreite von nur 720 mm – und damit um 80 mm schmaler als eine Europalette in Längsrichtung – sind die beiden laut Hersteller die schmalsten Geräte am Markt.

Verwandte tecfindr-Einträge