Logistikzentren

TGW macht Hühnerbeinen Beine

TGW hat das neue Kühllager für den italienischen Geflügelfleisch-Spezialisten Fileni eingerichtet.

Intralogistik TGW Logistikzentren Automatisierung

Vier Gassen und 110.000 Stellplätze: Das neue Fileni-Distributionszentrum in Cingoli.

Fileni, ein italienischer Produzent und Vermarkter von Geflügelfleisch, hat vor kurzem ein neues Distributionszentrum in Cingoli eröffnet. Das System für gekühlte Produkte hat TGW binnen 18 Monaten eingerichtet.

Kern der Intralogistiklösung ist ein Karton-Shuttlelager mit vier Gassen und 110.000 Stellplätzen. Über 100 energieeffiziente Stingray Shuttles bewegen sich durch 27 Ebenen und sorgen für schnelles Ein- und Auslagern – und das bei Temperaturen von 0 bis 4 Grad Celsius, um die optimale Kühlung für das empfindliche Geflügelfleisch sicherzustellen. Bestellungen werden aus dem Shuttlelager zu den Etikettierlinien befördert, dort automatisch mit allen Produktinformationen versehen und anschließend sequenziert zur Palettierung transportiert. TGW zeichnet außerdem sowohl für das WMS als auch für die Steuerung verantwortlich.

Das System hat eine Durchsatzleistung von rund 5.000 Kartons pro Stunde. Durch die hochautomatisierten Prozesse und die daraus resultierende Reduktion der manuellen Arbeitsabläufe kann Fileni die Auslieferung beschleunigen. Dazu trägt unter anderem auch die direkte Anbindung der Produktion an das Lager bei.

Verwandte tecfindr-Einträge