Übernahme

TGW verkauft US-Fördertechniklinie

Die Fördertechniklinie mit Sitz in Norton Shores, Michigan geht an die Material Handling Systems, Inc.

Intralogistik TGW MHS

Das Werk in Michigan geht an die MHS.

Mit der Übernahme des Fördertechnikproduzenten Ermanco vollzog TGW vor über 15 Jahren den Eintritt in den wichtigen US-Markt. Seither kam die lokal produzierte Fördertechnik in Projekten in Nordamerika zum Einsatz.

Standardisierung

Die spezifischen Anforderungen der US-amerikanischen Fördertechnik standen zuletzt im Widerspruch zur globalen Standardisierungsstrategie der TGW-Gruppe, die im Fördertechnikbereich einen Fokus auf die energieeffiziente KingDrive-Technologie legt.

Nach einer eingehenden Analyse entschied sich TGW daher für den Verkauf der US-Fördertechniklinie. In einem intensiven Prozess konnte mit MHS nun ein strategischer Investor gefunden werden, der die Produktlinie in sein bestehendes Portfolio integriert, die zugehörigen Mitarbeiter übernimmt und den Standort nachhaltig weiterentwickelt.