Elektromobilität

UPS bestellt 125 Tesla Semi

Der Expressdienst hat die bisher größte Reservierung für den angekündigten E-Lkw abgegeben.

Tesla UPS Elektromobilität Juan Perez

Der Semi bei der Präsentations-Show mit Elon Musk.

Es ist die bislang größte Vorbestellung für den Semi: Der Expressdienst UPS hat 125 Semi-Zugmaschinen von Tesla reserviert. UPS-Sprecher Juan Perez: „Diese bahnbrechenden Elektro-Lkw werden uns in eine neue Ära verbesserter Sicherheit, geringerer Umweltschädlichkeit und verringerter Betriebskosten führen.“

UPS hat derzeit nach eigenen Angaben rund 8.500 Fahrzeuge mit alternativen Antrieben in seiner Flotte, darunter Elektro- und Hybrid-Fahrzeuge, CNG- und LNG-betriebene und solche mit Propan- oder RNG-Antrieb.

Der Tesla Semi soll mit einer Batterieladung zwischen 480 und 800 Kilometer Reichweite schaffen, binnen 30 Minuten voll aufgeladen sein und (die Zugmaschine solo) in fünf Sekunden von Null auf 100 beschleunigen. Weitere Groß-Vorbesteller sind bereits PepsiCo, Sysco und Anheuser-Busch.