Green Logistics

Vollelektrische Lieferung von den Niederlanden bis zum Hafen Wien

Zwischen den Niederlanden und Österreich soll ein grüner Transportkorridor entstehen.

Transportlogistik Hafen Wien Elektromobilität Green Logistics

Endpunkt einer durchgängig elektrischen Transportkette: Der Lkw im Wiener Hafen.

Im Wiener Hafen warteten bereits eine niederländische Wirtschaftsdelegation, die Bürgermeisterin von Amsterdam und führende Vertreter der Stadt Wien und des Hafens. Der einfahrende E-Truck war das letzte Glied einer Transportkette, die demonstrieren sollte, „wie es gehen kann“: Die erste durchgehend elektrisch organisierte, temperaturgeführte Lieferung von Blumen nahe Venlo in den Niederlanden bis in den Hafen Wien. Und der Nukleus eines grünen Transport-Korridors zwischen den Niederlanden und Österreich.

„Linking cities with mind“ lautet das Motto der Organisatoren. Transportiert wurden Blumen und Verpackungsmaterial von Oldenburger Transport aus Aalsmeer. Das Unternehmen fährt pro Woche 25 Lkw-Komplettladungen mit Pflanzen von den Niederlanden nach Österreich.

Elektrischer Intermodaltransport

Einer dieser Transporte wurde durch einen elektrischen Intermodaltransport ersetzt. Ein mit einem elektrisch angetriebenen Kühlaggregat betriebener Kühlauflieger, gebaut von THT New Cool, wurde von Venlo aus mit einer elektrisch angetriebenen Sattelzugmaschine von DAF/VDL zu einem Containerterminal in Herne transportiert und auf die Bahn verladen. Von dort aus ging es mit einem elektrisch angetriebenen Güterzug in den Hafen Wien.

White Paper zum Thema

Dort wurde der Kühlauflieger im Containerterminal der WienCont mit dem Kran wieder auf eine elektrisch angetriebene Sattelzugmaschine umgeladen, um von dort aus zur Rosen Waibel Münchendorf GmbH weiterzufahren und entladen zu werden. Zur Vermeidung einer Leerfahrt wird der Auflieger mit einer Komplettladung palettierter Ware der Oldenburger Transport BV zurück in die Niederlande fahren.

Im Zuge dieses Transports soll erhoben werden, welche organisatorischen und technischen Schritte noch notwendig sind, um derartige Transporte in großem Umfang durchführen zu können.

Verwandte tecfindr-Einträge