Personalie

Von Airbnb zu Darwin’s Circle

Kathrin Kuess übernimmt die Geschäftsführung der österreichischen Digitalkonferenz.

Darwin's Circle Digitalisierung Menschen Kathrin Kuess

Kathrin Kuess

Die Digitalkonferenz-Plattform Darwin’s Circle hat mit Kathrin Kuess eine neue Geschäftsführerin. Ab März wird sie die Gesamtverantwortung für sämtliche Formate der internationalen Konferenzplattform übernehmen und somit die Internationalisierung und Erweiterung von Darwin’s Circle vorantreiben. Der bisherige Leiter des Circles, Johannes Müller, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch.

Kuess wechselt direkt vom digitalen Buchungs-Giganten Airbnb zu Darwin’s Circle. Seit 2016 bekleidete sie bei Airbnb verschiedene Funktionen, zuletzt war sie als Projektmanagerin für Change Management und Digital Innovation in der EMEA-Zentrale in Dublin verantwortlich. Sie vertrat Airbnb außerdem in zahlreichen internationalen Gremien und verfügt somit über ein breites Netzwerk der Digitalwirtschaft.

Kuess hat zudem eine besondere Verbindung zum Namensgeber von Darwin’s Circle: Sie verfügt über einen Master in Evolutionsbiologie der Karl-Franzens-Universität Graz.

Verwandte tecfindr-Einträge