Bain-Studie

Wachsender Lkw-Markt im Reich der Mitte

Europäische Lkw-Hersteller profitieren von steigendem Kostenbewusstsein in China. Mehr als 20 % der chinesischen Flottenmanager wollen in Zukunft hochwertigere Lkw kaufen.

Studie Automobillogistik

Die mittleren und großen Fuhrparks in China professionalisieren sich immer mehr.

Dass der Güterverkehr zwischen Europa und China boomt wie nie zuvor, lesen Sie in unserem Artikel über die Seidenstraße in der aktuellen Printausgabe. Aber auch der Markt für schwere Lkw in China verspricht in den kommenden Jahren ein gesundes Wachstum. Mehr als 20 % der dortigen Flottenmanager wollen in Zukunft hochwertigere Fahrzeuge kaufen als bisher - und das quer über alle Marktsegmente hinweg.

Große Chance für europäische Hersteller

Beflügelten in der Vergangenheit vor allem Baustellenfahrzeuge den Markt, sind es in Zukunft vor allem Logistikunternehmen im Langstreckenverkehr. Dies zeigt die Studie "China's Truck Market: New Chances for Europeans" der internationalen Managementberatung Bain & Company, für die 360 Lkw-Käufer in China befragt wurden.

Laut Dr. Jörg Gnamm, Bain-Partner und Co-Autor der Studie achten die Fuhrparkmanager in China inzwischen viel stärker auf die Gesamtkosten. Gleichzeitig sind sie europäischen Marken gegenüber ausgesprochen loyal. Dadurch eröffnen sich für europäische Lkw-Hersteller ernst zu nehmende Wachstumschancen in China.

White Paper zum Thema

Loyalität als Schlüssel zum Erfolg

So viel vorab: Die Entscheidungskriterien der Lkw-Käufer haben sich deutlich verschoben. Zwar sind für 34 % der Befragten noch immer Leistung und Qualität eines Lkw ausschlaggebend für den Kauf. Doch verglichen mit der letzten Bain-Studie aus dem Jahr 2013 ist das ein Minus von 19 Prozentpunkten.

Deutlich wichtiger sind inzwischen die Gesamtbetriebskosten. Für 33 % sind diese ein wesentliches Kaufkriterium, was im Vergleich zu 2013 einem Plus von 12 % entspricht. Das sind gute Nachrichten für die europäischen Hersteller, deren Lkw bis zu dreimal so teuer sind wie vergleichbare Modelle chinesischer Anbieter.

Speziell die mittleren und großen Flotten in China sind auf Expansionskurs. Die meisten Befragten wollen ihre Flotte innerhalb der einheimischen Marken upgraden oder zur oberen Mittelklasse wechseln. Dort eröffnen sich dann attraktive Chancen für europäische Hersteller. Denn die Nutzer europäischer Lkw sind sehr zufrieden und loyal. Forschungen zufolge würden sie ihre Marke überdurchschnittlich oft weiterempfehlen.

Die komplette Studie gibt es hier als PDF-Download.

Verwandte tecfindr-Einträge