Produkte

Neue Kuststoffpalette

Die Düsseldorfer Holzpalette bekommt Konkurrenz aus Kunststoff.

Walther

Die neue Palette macht auch doppelstöckige Warentransporte möglich.

Walther Faltsysteme hat eine langlebige Alternative zur Düsseldorfer Holzpalette für Hofer und Aldi Süd entwickelt. Die für den Retailer entwickelte Kunststoff-Düsseldorfer-Palette (KDP) bietet eine gute Ökobilanz sowie die Möglichkeit zum Doppelstocktransport. Mit dem integrierten RFID-Chip werden Standortdaten der Palette in Echtzeit übermittelt.

Bei einem Eigengewicht von 6,5 kg transportiert die Kunststoff-Düsseldorfer-Palette statische Traglasten bis zu 1.000 kg und dynamische Lasten bis zu 500 kg. Ein spezielles Bodenprofil der Kufen ermöglicht Doppelstocktransporte, beispielsweise von Obst- und Gemüseklappsteigen. Der Ladungsträger ist mit allen gängigen Fördersystemen kompatibel. Einfache Reparatur wird durch austauschbare Kufen gewährleistet. Die Alternative zur Holzpalette im Düsseldorfer Maß (800 x 600 mm) ist so konzipiert, dass sie komplett recycelt werden kann. Die Rückverfolgung der Warenwege gewährleistet Walther Faltsysteme durch das Inmould-Barcode-Label und RFID-Technik.