Zoll

Was heißt eigentlich TIR?

Die nützlichen blauen Tafeln mit der französischen Abkürzung, die Fernfahrer über die Landesgrenzen bringen.

Von

Was heißt TIR eigentlich – diese Abkürzung auf blauen Tafeln, die man immer wieder auf Lkw sieht? Sie steht für Transport Internationaux Routiers, also zu Deutsch: Internationaler Straßengütertransport. 

Es handelt sich also um internationale Straßentransporte und zwar für Fernfahrer jener Länder, die nicht den Versandrichtlinien der EU unterliegen. 

https://www.youtube.com/watch?v=2e8jFW5eLvk

White Paper zum Thema

Das betrifft beispielsweise die Türkei oder die GUS-Staaten. Dank dieser blauen Tafel müssen die Lkw nicht bei jeder Grenze das Zollverfahren durchlaufen, sondern nur beim Herkunfts- und Zielland des Transports. 

Folgen Sie Dispo auch auf Twitter: @dispomag

Verwandte tecfindr-Einträge