KEP

Wer arbeitet eigentlich bei der Post? – 1,8 Millionen Menschen

Die Post bringt’s – genauer gesagt, EU-weit fast zwei Millionen Mitarbeiter. Wie sich diese Zahl verteilt, lesen Sie hier.

KEP Post

Rund 1,8 Millionen Menschen arbeiten EU-weit im Bereich Postdienstleistungen. Dies macht 0,8 Prozent aller Beschäftigten innerhalb der EU aus, wie Eurostat am Dienstag unter Berufung auf Zahlen von 2018 mitteilte. Mehr als die Hälfte der Angestellten, nämlich fast 1,1 Millionen, sind laut der Statistikbehörde Männer.

Zu den "Postdiensten" zählen Post- und Kurierdienste wie Abholung, Transport und Zustellung von Briefen und Paketen. Durchschnittlich waren 2018 in der Europäischen Union 42 Personen pro 10.000 Einwohner in diesem Sektor tätig. Im Vergleich zu 2008 stellte Eurostat einen Rückgang von 12,5 Prozent fest, als auf 10.000 Einwohner noch 48 Beschäftigte im Bereich Postdienstleistungen kamen.

Österreich liegt mit 43 Beschäftigen leicht über dem EU-Schnitt, in absoluten Zahlen sind hierzulande fast 7.400 Personen im Postsektor angestellt. Die höchste Anzahl an Beschäftigten weist Großbritannien mit 61 Personen pro 10.000 Einwohnern auf, gefolgt von Tschechien (60), der Slowakei (58), Ungarn (55), Slowenien (52) und Deutschland (51). Die wenigsten Personen arbeiten in Portugal (16), Griechenland und Zypern (beide 17), Litauen (24), Spanien (27) und Rumänien (28) in diesem Bereich. (apa/red)

Wie bekommt man Big Data in den Griff? Mehr dazu lesen Sie hier!

Erhalten Sie jeden Dienstag und Donnerstag die News aus der Welt der Logistik und Digitalisierung – folgen Sie dispo auch auf Twitter!

Verwandte tecfindr-Einträge