Corona-Krise

Wie DPD den lokalen Handel unterstützen will

DPD Austria hat mit „Fast & Easy“ ein spezielles Starter-Kit entwickelt.

KEP E-Commerce DPD Rainer Schwarz

Der stationäre Handel steht. Damit die Waren zu den Kunden kommen, hat DPD Austria ein neues Service etabliert, das DPD Fast & Easy Onlineversand-Starter-Kit.

Die Abholung der Pakete erfolgt kontaktlos. Es besteht aber auch die Möglichkeit, die Pakete kontaktlos in einem DPD Pickup Paketshop abzugeben. Paketlabels werden über myDPD.at online erstellt und bezahlt. „Um zu verhindern, dass bei der Zustellung Handscanner und Stifte durch mehrere Hände wandern, erfolgt auch diese kontaktlos“, sagt Rainer Schwarz, Geschäftsführer DPD Austria.

Um alle E-Commerce-Einsteiger zu unterstützen, bietet DPD eine umfangreiche Beratung an – vom Versandkarton bis hin zu einer passenden Webshop-Anbindung.

Interessierte Händler können sich an eine extra eingerichtete Priority Line wenden (05 7877 777 oder fastandeasy@dpd.at).

White Paper zum Thema

Verwandte tecfindr-Einträge