Logistikzentren

Zalando setzt auf TGW

Im Februar eröffnete Zalando ein modernes Fulfillment Center im polnischen Lodz. TGW stattete bereits die dritte Greenfield-Anlage in Folge mit hochautomatisierter Förder- und Sortiertechnik aus.

Intralogistik TGW Zalando Logistikzentren

Im Distributionszentrum in Lodz wickelt Zalando E-Commerce-Aufträge ab. Die logistischen Prozesse werden durch 13 Kilometer energieeffiziente und wartungsarme KingDrive-Fördertechnik sowie das leistungsstarke Shuttle-System unterstützt.

Darüber hinaus stehen vier große Item-Sorter (je 80 Meter lang mit 160 Zielen) und ein 240 Meter langer Outbound-Sorter mit 66 Zielen zur Verfügung. Die TGW Commander Steuerung kontrolliert sämtliche Prozesse und visualisiert den aktuellen Zustand der Anlage.

Das Service-Paket beinhaltet unter anderem den Einsatz von On-Site-Spezialisten, die das Zalando-Team bei präventiver Wartung und dem Ersatzteil-Management unterstützen.

White Paper zum Thema

Die Anlage in Lodz ist innerhalb von 45 Monaten die bereits dritte, die von TGW an die Mode-Plattform übergeben wurde. Bei einem weiteren Projekt für Zalando in Norditalien ist die Abnahme Mitte des Jahres 2020 geplant.

Verwandte tecfindr-Einträge