Unternehmen

Kapsch TrafficCom kooperiert mit Ford

© charliemagee.com/Ford

Tolltickets, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft von Kapsch TrafficCom, ist ein deutscher Anbieter von Mautdiensten. Nun wird das Unternehmen die Einführung der neuen Marktplatz-Funktion von Ford unterstützen, indem Ford-Kunden Zugang zu den von tolltickets angebotenen Mautdiensten bekommen.

Tolltickets als Marktplatz-Partner

Als Bestandteil von FordPass Pro, einer Smartphone-App für kleine Unternehmen, ist die neue Marktplatz-Funktion für Flotten mit bis zu fünf Fahrzeugen verfügbar. Neben den Fernbedienungs- und Komfortfunktionen der App können die Besitzer Details zu verfügbaren Service-Partnerschaften und Angeboten durchsuchen und sich bei den jeweiligen Anbietern anmelden oder mehr Informationen erhalten. Tolltickets ist einer von drei Partnern der Marktplatz-Funktion und ermöglicht es Fahrzeugbesitzern, eine Vielzahl von Mautdiensten zu abonnieren und im Voraus zu bezahlen. Zu den Vorteilen zählen Ermäßigungen auf Standardtarife, ein erleichterter Transit durch die durch tolltickets abgedeckten Länder sowie ein reduzierter Verwaltungsaufwand dank monatlicher Abrechnung mit einem Lieferanten für die gesamte Flotte.

„Der Start dieser Zusammenarbeit mit Ford ist ein Meilenstein für uns“, so Georg Kapsch, CEO von Kapsch TrafficCom. „Der Mautmarkt wird sich in den nächsten Jahren grundlegend verändern. Wir sehen einen kontinuierlichen Übergang zu App-basierten Lösungen. Für Kapsch werden B2B-Partnerschaften zunehmend an Bedeutung gewinnen, um den Endkunden integrierte Services anbieten zu können“, so Kapsch.