Kühlkettenlogistik

Durchgängig gekühlt – CSafe übernimmt Softbox

Palettenlager bei Softbox
© Softbox

CSafe Global, ein Anbieter von temperaturgeregelten Behälterlösungen für die Pharmaindustrie mit Hauptsitz in Ohio, übernimmt Softbox Systems. Dabei handelt es sich um einen Anbieter von passiven temperaturgeregelten Verpackungslösungen für die Bereiche Pharma, Life Science und Kühlkettenlogistik. Der Hauptsitz liegt in England.

Durch die Übernahme will CSafe sein passives Produktportfolio deutlich ausbauen. Zu Softbox gehören verschiedene Marken im Bereich passive Container – etwa SilverSkin, Silverpod und Tempcell.

https://youtu.be/T_m91ej6bPQ

Die beiden Unternehmen zusammen – unter der Marke CSafe operierend – wollen eine große Bandbreite an Thermoversandlösungen anbieten und zu einem One-Stop-Shop für alle Versandanforderungen pharmazeutischer Kühlketten werden. Die Produkte sollen sich für die Lieferung wichtiger temperaturempfindlicher Produkte eignen – darunter auch Biologika der nächsten Generation, Zell- und Gentherapie sowie den COVID-19-Impfstoff.

Eine große Branchenpipeline an Pharmazeutika mit strengen Temperaturprofilen treibt den Bedarf an temperaturkontrollierten Versandlösungen. Auch Tracking ist für Kunden immer wichtiger. Laut eigener Angaben wird das neu zusammengeschlossene Unternehmen die einzige Kühlkettenplattform mit einem durchgängigen aktiven Luftfracht- und passiven temperaturgeführten Verpackungsgeschäft sein, die das gesamte Spektrum an Lösungen für die Kühlkette umfasst.