Logistik-Immobilien

Das ist Österreichs größter Logistik-Campus

(v.l.n.r.) Paul Edlauer (DLH Real Estate Austria GmbH – Project Development Manager), Ayla Ilicali (Schönherr rechtsanwälte gmbh), Patrick Pfaff (Deka Immobilien Investment GmbH - Investment Manager An- und Verkauf Logistik), Stefan Artner (DORDA Rechtsanwälte GmbH - Partner), Christian Vogt (DLH Real Estate Austria GmbH - Geschäftsführer) und Markus Buchleitner (DORDA Rechtsanwälte GmbH – Associate) beim Closing.
© DLH

Die nächste Teilfläche BETA auf dem „Industrial Campus Vienna East“ in Enzersdorf an der Fischa geht an DEKA Immobilien. Dadurch erwirbt das Unternehmen die kürzlich fertiggestellte Hallenreihe mit sieben Hallenabschnitten und insgesamt ca. 40.000 m² vermietbarer Fläche, die mit dem Gütesiegel „Gold“ der DGNB für nachhaltiges Bauen zertifizert wurden.

Sechs dieser Hallen sind bereits langfristig an Mieter wie Frigologo, 0815, Logsta und Arvato vergeben.

Mit der Entwicklung und dem Bau der Reihe BETA wächst der „Industrial Campus Vienna East“ auf eine Gesamtfläche von 120.000 m² und ist damit Österreichs größter Logistik-campus. Alle bisher fertig gestellten Baureihen ALPHA, GAMMA und nun BETA wurden somit von der DEKA erworben.

Lesen Sie auch

Logistik-Immobilien: „Kommen mit der Nachfrage nach Flächen kaum nach“ >>