Personalie

Kühne+Nagel hat einen neuen CEO

Stefan Paul, neuer CEO von Kühne+Nagel
© Kühne + Nagel

Der Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International hat einen Wechsel an der Spitze des Unternehmens eingeleitet: Mit Wirkung zum 1. August 2022 wird Stefan Paul die Position des CEO der Kühne + Nagel International AG übernehmen. Gleichzeitig wird der bisherige CEO, etlef Trefzger, aus privaten Gründen zurücktreten. Es ist vorgesehen, Trefzger nach Abschluss seiner neunjährigen Tätigkeit in den Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International AG zu berufen.

Stefan Paul ist seit 2013 Mitglied der Kühne + Nagel-Geschäftsleitung, derzeit verantwortlich für den Bereich Road Logistics und Sales. Er begann seine Karriere bei Kühne + Nagel im Jahr 1990. Zwischen 1997 und 2013 bekleidete er Führungspositionen bei verschiedenen Logistikunternehmen, unter anderem in Deutschland und Großbritannien. Im Jahr 2013 kehrte Stefan Paul zu Kühne + Nagel zurück, wo er die Verantwortung für alle Aktivitäten im Bereich Road Logistics übernahm und das Geschäft ausbauen und globalisieren sowie die Profitabilität steigern konnte. Später übernahm er im Managementteam auch die Verantwortung für den weltweiten Vertrieb.