Intralogistik

Automatisierung: SSI Schäfer sorgt für schwedische Schönheit

Die schwedische Lyko Group ist der führende Anbieter von Schönheits- und Haarpflegeprodukten in Skandinavien. Das Unternehmen investiert in eine Erweiterung seiner automatisierten Lagerlösung und vertraut dabei erneut auf SSI Schäfer.

Lyko Group AB, der führende Anbieter von Schönheits- und Haarpflegeprodukten in Skandinavien mit Sitz in Schweden, setzt bei der Erweiterung der bestehenden automatisierten Lagerlösung ein weiteres Mal auf das Know-How von SSI Schäfer.

Lyko Group AB mit Sitz in Schweden will seine bereits bestehende automatisierte Lagerlösung erweitern und setzt dabei wieder auf das Know-How von SSI Schäfer. Im Februar 2020 wurde die erste gemeinsame Logistikanlage in Betrieb genommen, mit dem Ziel, die operative Effizienz zu steigern, die Lagerkapazität zu optimieren und nahtlose Lager- und Materialflussmanagementprozesse sicherzustellen. Dafür wurde das automatisierte Logistikzentrum von Lyko mit dem Shuttlesystem SSI Cuby, ergonomischen Arbeitsplätzen, einer Karton- und Behälterfördertechnik sowie der Logistiksoftware Wamas ausgestattet.

Rickard Lyko, CEO von Lyko, ist zufrieden mit der in Rekordzeit in Betrieb genommenen Lösung und sagt: „Mit Phase 1 der Automatisierung haben wir die geplante Optimierung erreicht und konnten somit das extreme Umsatzwachstum von 99 Prozent, das wir im zweiten Quartal im Online-Handel erzielt haben, bewältigen.“ Lyko plant Ende 2020 den Vertrieb auf drei weitere europäische Märkte auszuweiten, wobei die Belieferung über dasselbe Logistikzentrum in Vansbro, Schweden, erfolgen soll. Daher war es notwendig, die Lagerkapazität zu maximieren und die Hochleistungsfördertechnik zu erweitern.

Verdoppelung des bestehenden Shuttlesystems

SSI Schäfer wird eine Automatisierungslösung für kurze Durchlaufzeiten installieren und alle Funktionsbereiche, das heißt Kommissionierung, Verpackung, Lagerung und Versand, erweitern. Das bestehende Shuttlesystem SSI Cuby wird mit 45.000 Lagerplätzen und 150 Shuttles verdoppelt. Zusätzlich zur automatisierten Lösung werden eine Bühne und drei SSI Logimat Lagerlifte zur Lagerung von kleinen und mittelgroßen Artikeln integriert.

White Paper zum Thema

Die neuen Systeme werden bei laufendem Betrieb ohne Unterbrechung der Prozesse bei voller Kapazität im Logistikzentrum implementiert. Die Erweiterung soll noch vor dem Black Friday 2021 abgeschlossen und in Betrieb genommen werden.