Logistikzenten

Cargo-Partner baut in der Slowakei aus

Das Warehouse mit direkter Metrans-Anbindung wurde auf 24.000 Palettenstellplätze erweitert.

Transportlogistik cargo-partner Logistikzentren

18.300 m², 24.000 Palettenstellplätze: Das Cargo-Partner-Warehouse in Dunajska Streda.

Schon 2017 wurde die Kapazität verdoppelt, jetzt gibt es Nachschlag: Cargo-Partner hat die Lagerflächen am slowakischen Standort Dunajska Streda 4.100 m² auf knapp über 18.300 m² Gesamtfläche bzw. 24.000 Palettenstellplätze erweitert.

Cargo-Partner ist der einzige Logistiker in der Slowakei, dessen Warehouse unmittelbar mit dem Metrans-Terminal und dem dazugehörigen weitläufigen Containerumschlagplatz verbunden ist. Die vorhandene Cross-Dock-Halle verfügt über neun Laderampen, an denen konsolidierte Container direkt auf den Zug geladen werden können. Von dort können sie über die schnellste intermodale Route zu den Häfen Hamburg, Bremerhaven, Koper, Triest und Rijeka weitertransportiert werden. Umgekehrt ermöglicht der direkte Anschluss an das Terminalgelände, angelieferte Container per Containerstapler direkt zum cargo-partner Cross-Dock zu bringen. Dies ersetzt Lkw-Transporte auf der letzten Meile, was zu einer Zeitersparnis von ein bis zwei Tagen sowie einem Entfall von Transportkosten und Zollgebühren führt.

Geeignet für Übergrößen

Die neue Halle ermöglicht eine energie- und kostenschonende Temperaturführung zwischen 15°C und 25°C und ist ideal für das Handling von Sondertransporten mit Ladungen in Übergröße. Auch hierbei zeigt sich der Vorteil eines direkten Zugangs zum benachbarten Intermodal-Terminal, da manche Sondertransporte per Lkw gewissen Beschränkungen und damit verbundenen logistischen Herausforderungen unterliegen.

White Paper zum Thema

Im Rahmen des Zubaus wurden auch noch weitere 500 m² administrative Flächen und Büros geschaffen, zudem wird die Belegschaft von 40 auf 60 Mitarbeiter erweitert.