Event-Vorschau

Das EinkaufsForum 2020

Der BMÖ hat das Programm für das EinkaufsForum 2020 Anfang Oktober fertiggestellt.

BMÖ Einkauf Events

Natürlich wird auch dieses Event von der Corona-Krise bestimmt sein – im Zentrum des EinkaufsForums 2020 des Bundesverbands Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik in Österreich wird die Suche nach Wegen aus der aktuellen Situation stehen.

„Der US-Purchasing Managers Index weist im April einen Rückgang der industriellen Produktion in den USA von 20 Prozent aus“, heißt es seitens des Veranstalters BMÖ, „Digitalisierung hat ihren Stellenwert, ‚Corona-bedingt‘ vielerorts mehr als zuvor, Versorgungssicherung, Aufrechterhaltung oder Anpassung von Lieferketten, Suche nach neuen und alternativen Lieferquellen und Risikomanagement stehen jedoch verstärkt im Fokus einkäuferischen Handelns. Ergebnisse einer Umfrage des BMÖ im April bestätigen dies und zeigen auf, was CPOs an Veränderung erwarten und wie sie darauf reagieren.“

Als Vortragende und Diskussions-Teilnehmer stehen bereits fest:

White Paper zum Thema

Ewald Nowotny, Gouverneur der Österreichischen Nationalbank a.D.

Ralf Anderhofstadt, EvoBus GmbH

Gerald Feichtinger, Know-Center GmbH, Technische Universität Graz

Harald Hauser, Palfinger AG

Erik Hofmann, Universität St. Gallen

Elmar Holschbach, Fachhochschule Südwestfalen

Simon Meinschad, hollu Systemhygiene GmbH

Gerd Prechtl, CMC, Bartberg Hotelbetriebs- und Beratungs Ges.m.b.H.

Brigitte Schüßler, ÖBB-Holding AG

Josip T. Tomasevic, AGCO Corp

Marcell Vollmer, Celonis SE

Susanne M. Zaninelli, Culture Contact

Helmut Zsifkovits, Montanuniversität Leoben

Österreichisches EinkaufsForum 2020

8.–9. Oktober 2020

Haus der Industrie, 1030 Wien

Information und Anmeldung