Umfrage

Das ist das Logistik-Wort des Jahres

Die deutsche „VerkehrsRundschau“ ließ ihre Leser abstimmen. Mit eindeutigem Ergebnis.

Umfrage

Mehr als 28 Prozent der Nennungen entfielen auf den Sieger. „Fahrermangel“ wurde von den Lesern des deutschen Branchenmagazins „VerkehrsRundschau“ zum Logistik-Wort des Jahres gewählt. Auf den Rängen landeten – weit abgeschlagen – „Digitalisierung“ und „Paketinfarkt“.

Aus rund 100 Vorschlägen hatte die Redaktion 15 Kandidaten ausgewählt und zur Abstimmung freigegeben. Das Logistik-Wort des Jahres bestimmt laut „VerkehrsRundschau“ „den Begriff, der die Branche in den vergangenen zwölf Monaten besonders stark geprägt hat“. Zur Wahl standen auch Begriffe wie Rettungsgasse, Laderaumknappheit und Rheintalstrecke