DMS

Dematic stellt das Multishuttle 2 E vor

Die neue Generation schafft höhere Durchlaufzahlen und verbesserte Genauigkeit - und verfügt über Schnittstellen zu allen gängigen Multishuttle-Komponenten.

Intralogistik Dematic Shuttle

Das Multishuttle 2 E von Dematic.

Neben einem verbesserten Design bietet das Dematic Multishuttle 2 E auch die Option, zwei Shuttles auf der gleichen Ebene einzusetzen. Diese agieren autonom, kollaborieren jedoch bei der Auftragsübernahme und -abwicklung. So lässt sich die Leistung schnell skalieren. Damit reduzieren sich die initialen Anschaffungskosten deutlich.

Zudem kann das System problemlos in viele Dematic-Lösungen wie beispielsweise die neue Dematic Micro-Fulfillment-Lösung eingebaut werden. Die Steuerung erfolgt über die Software Dematic iQ. Wie alle Dematic-Produkte lässt sich das Dematic Multishuttle 2 E wahlweise auch in eine SAP-Extended-Warehouse-Management-Lösung einbinden.

Wie bei allen Dematic Shuttle-Varianten, sorgt auch das DMS 2 E mit dem Inter-Aisle-Transfer für den reibungslosen, Shuttle-Gassen übergreifenden Warenaustausch. Dabei werden die Behälter innerhalb des Regals von einer Gasse in die benachbarte Gasse – nur mit Hilfe der Shuttles - verbracht. Für die Lagerung und Kommissionierung von Tiefkühlprodukten ist auch eine Freezer-Ausführung in Planung.

Verwandte tecfindr-Einträge