KEP

DHL Express eröffnet Flagship Store in Linz

Die heutige Eröffnungsfeier ist ein weiterer Schritt in Richtung Flagship Stores in allen Landeshauptstädten.

KEP DHL Express Ralf Schweighöfer Michael Welsch

Managing Director Ralf Schweighöfer setzt auf Cubicycles in der City-Logistik.

„Wir werden an diesem Erfolgsmodell festhalten und sondieren bereits Standorte in Salzburg und Graz“, sagt Michael Welsch, Vice President Sales bei DHL Express Österreich. Das Erfolgsmodell: Flagship Stores. Der jüngste seiner Art wurde heute in Linz eröffnet: 107 Quadratmeter groß, in unmittelbarer der Linzer Landstraße und des Hauptbahnhofs.

Der Flagship Store dient auch als Ausgangspunkt für Sendungszustellungen und Abholungen im Linzer Stadtgebiet mit den DHL Cubicycles. „DHL Express betreibt in einigen europäischen Ländern bereits bis zu 60 Prozent der innerstädtischen Zustellrouten mit Frachtfahrrädern. Wir gehen davon aus, dass das Cubicycle dazu beitragen wird, diesen Ansatz in den nächsten Jahren weiter zu stärken", sagt Geschäftsführer Ralf Schweighöfer.

In der Endausbaustufe will DHL Express in jeder Landeshauptstadt mit einen Flagship Store präsent sein.

Verwandte tecfindr-Einträge